Orihuela Costa 16º Orihuela Costa

Obligatorisches Energieausweis in Spanien

20 Mär 2019
Obligatorisches Energieausweis in Spanien


Die spanische Regierung hat am 5. April 2013 das königliche Dekret 235/2013 genehmigt, wonach ab dem 1. Juni 2013 für alle zum Verkauf oder zur Vermietung (mehr als 4 Monate pro Jahr) angebotenen Immobilien ein Energieausweis erforderlich ist.

Das Energieausweis ist ein Dokument, das die Energieeffizienz von Gebäuden festlegt. Das Zertifikat gibt dem Eigentümer der Immobilie auch eine Reihe von Empfehlungen, um die Energieeffizienz der Immobilie zu verbessern und die Energieeffizienzskala zu erhöhen. An die Immobilien wird eine Energieeffizienzklasse von „A“ bis „G“ zugewiesen, wobei „A“ am effizientesten und „G“ am wenigsten effizient ist.

Die Energieausweise werden von qualifizierten Technikern oder Architekten ausgestellt, die zur Ausführung von Bauprojekten und der thermischen Installation der Gebäude befugt sind.

Das Zertifikat ist 10 Jahre gültig. Dies bedeutet, dass die Eigentümer während dieser Zeit kein neues Zertifikat erhalten müssen, es sei denn, sie erneuern oder ändern das Eigentum in irgendeiner Weise.

Die Vorschriften schreiben vor, das Energieausweis in das Angebot oder die Werbung für den Verkauf oder die Vermietung der Immobilie aufzunehmen. Der Eigentümer des Hauses, des Gebäudes, oder des Geschäftes ist für die Beschaffung des Zertifikats verantwortlich. Wer sich nicht an diese Vorschrift hält, kann mit einer Geldstrafe belegt werden.

Wir können Ihnen dabei helfen, um das Energieausweis zu erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.


Immobilien

Copyright © 2020 B&L Promotions. Alle Rechte vorbehalten. · Rechtlicher Hinweis · Cookies · Datenschutzerklärung · Webkarte · Entwurf und Entwicklung: Mediaelx