Orihuela Costa 81º Orihuela Costa

Neuigkeiten für Expats über COVID-19 - Aktualisierung 15.05.2020

16 Mai 2020
Neuigkeiten für Expats über COVID-19 - Aktualisierung 15.05.2020

Das staatliche offizielle Bulletin (BOE) veröffentlicht heute eine Verlängerung der Beschränkungen und Kontrollenn für nicht wesentliche Reisen nach Spanien bis 15. Juni. Daher ist es derzeit noch nicht gestattet, zu Ihr Zweites Haus in Spanien zu reisen.

Das Gesundheitsministerium und die autonomen Regionen treffen sich am Freitag um zu bestudieren ob das Tragen von Mundmasken zu verpflichten im öffentliche Orten. Etwas das nicht einfach ist, weil es Argumente dafür und dagegen gibt. Mundmasken sind derzeit in öffentliche  Räume nicht obligatorisch aber in Bus, Zug, etc. und wo den Abstand von 2 Meter nicht möglich ist muss man Mundmasken tragen. Auf die Strasse ist die Mundmaske nicht obligatorisch aber wird jedoch dringend empfohlen, insbesondere für ältere Menschen und Personen mit Risikofaktoren.

Die Gemeinde von Orihuela erlaubt ab heute, dem 15. Mai, spazieren am 5 verschiedenen Strände, jedoch innerhalb der festgelegten Zeiten. Die Strände, die sich dafür öffnen sind, Punta Prima, Cala Estaca, Cala Bosque, La Caleta und Barranco Rubio. Professionele und föderierte Athleten dürfen die sportliche Aktivitäten üben an einem der 11 Strände von Orihuela Costa.

Wir möchten alle noch einmal daran erinnern, dass laut den BOE-Veröffentlichungen es verboten ist, zu sonnen, schwimmen oder einfach im Sand zu sitzen. Das Gesundheitsministerium untersucht auch die Bedingungen, unter denen die Gemeinschaftspools wieder geöffnet werden können.

Immobilien

Copyright © 2020 B&L Promotions. Alle Rechte vorbehalten. · Rechtlicher Hinweis · Cookies · Datenschutzerklärung · Webkarte · Entwurf und Entwicklung: Mediaelx