Neuigkeiten für Expats über COVID-19 - Aktualisierung 08.06.2020

8 Jun 2020
Neuigkeiten für Expats über COVID-19 - Aktualisierung 08.06.2020

Heute am 8. Juni ist die Hälfte der Einwohner Spaniens aus verschiedenen Autonomien, Provinzen und Sanitärregionen in die Phase “3“ des Deeskalationsplans übergegangen. Die Region Murcia, Andalucia, Galicia und das Baskenland sind einige der autonomen Regionen, die heute in ihrer Gesamtheit in die Phase “3“ übergegangen sind. Die Comunidad Valenciana, wird auf eigenen Wunsch grundsätzlich noch eine Woche in Phase “2“ bleiben, und wenn die Entwicklung günstig ist, wird die gesamte Comunidad am 15. Juni nach Phase “3“ wechseln.
Ab jetzt werden die Präsidenten der Autonomen Regionen entscheiden, ob bestehende Massnahmen gelockert werden können, bevor sie vollständig übergehen zur neuen Normalität, obwohl sie nicht entscheiden können über die Möglichkeit um zwischen Autonomien zu bewegen, weil nur der Gesundheitsminister hat die Befugnis, darüber zu entscheiden. Die Idee ist, dass wenn das ganze Land die Phase “3“ beendet hat, am Ende Juni, nur dann wird es möglich sein, frei durch Spanien zu bewegen.

Alle Sicherheitsmassnahmen sind noch vorhanden, dass ist das Tragen einer Mundmaske, das Halten des Abstands auf der Strasse, in Bars und Restaurants sowie an den Stränden unabhängig davon, in welcher Phase der Deeskalation man sich befindet. Der nationale Tourismus kann sich in Spanien bewegen, je nachdem, in welchem Stadium Sie sich in der Gegend befinden, in der man lebt. Der internationale Tourismus kann ab dem 1. Juli nach Spanien kommen.
Es gibt Autonomien, die die Regierung um Zugang gebeten hat den internationalen Tourismus früher zuzulassen, aber vorerst wird dieses Thema von den Verantwortlichen gründlich untersucht und es gibt immer noch keine absolute Klarheit darüber.

Der Präsident der Regierung kündigte gestern auf seiner wöchentlichen Pressekonferenz an, dass nach der Einführung der neuen Normalität, am Ende Juni, notwendig sein wird, einige der bestehenden Massnahmen fortzusetzen. Morgen, am 9. Juni, wird ein Treffen des Ministerrates stattfinden, um die Frage der Sicherheitsmassnahmen zu genehmigen und offiziell veröffentlichen. Es wird angenommen, dass die Verwendung von Mundmasken und die Erhaltung des Sozialen Distanz von 2 Metern obligatorisch bleibt, bis ein wirksames Medikament oder ein wirksamer Impfstoff gegen Covid-19 vorliegt.

Immobilien

Copyright © 2020 B&L Promotions. Alle Rechte vorbehalten. · Rechtlicher Hinweis · Cookies · Datenschutzerklärung · Webkarte · Entwurf und Entwicklung: Mediaelx