Orihuela Costa 32º Orihuela Costa

Neuigkeiten für Expats über COVID-19 - Aktualisierung 16.06.2020

16 Jun 2020
Neuigkeiten für Expats über COVID-19 - Aktualisierung 16.06.2020

Am vergangenen Sonntag, dem 14. Juni, gab der Premierminister während seiner wöchentlichen Pressekonferenz bekannt, dass er und alle Präsidenten der autonomen Regionen beschlossen hatten, die Grenzen nicht am 1. Juli, sondern am 21. Juni um Mitternacht zu öffnen. Dies bedeutet, dass ab Montag, dem 22. Juni, wenn auch Spanien mit all seinen auferlegten Massnahmen in die neue Normalität eintreten wird, die Ankunft von der internationale Tourismus aus den EU-Ländern wieder erlaubt ist.
Der Tourismus aus dem Rest der Welt muss jedoch bis zum 1. Juli warten da es noch nicht klar ist, wann Touristen aus England einreisen dürfen, da die britischen Fluggesellschaften dem am Flughafen von Alicante/Elche operieren, haben mitgeteilt, dass sie ihre Aktivitäten bis Mitte Juli verschieben werden, in Abwesenheit von Passagieren aufgrund der in ihrem Land verordneten Sanitärquarantäne.

Personen, die über Flughäfen oder Häfen nach Spanien einreisen, werden einer Temperaturerfassung unterzogen und müssen möglicherweise auch ein Dokument einreichen mit persönlichen Daten, damit im Bedarfsfall Kontakt aufgenommen werden kann.
Alle Touristen, die nach Spanien kommen, müssen daran denken, dass sie alle bestehenden Massnahmen einhalten müssen, z. B. das Tragen einer Mundmaske auf öffentlichen Strassen, wenn die Entfernung von 1,5 Meter nicht garantiert werden kann, die Verwendung von Handgel und anderen Hygienemassnahmen, die soziale Distanz in Bars, Restaurants, Geschäften usw. und die auferlegten Massnahmen für Schwimmbäder und Gemeinschaftsräume der Eigentümergemeinschaften.

Ab Sonntag, dem 21. Juni, können Spanier im ganzen Land zirkulieren, da der Ausnahmezustand beendet sein wird. Es ist immer noch nicht ganz deutlich, ob Madrid auch in die neue Normalität eintreten wird oder ob sie lieber noch ein paar Tage warten möchten. Es wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben, wie die Region Madrid entscheiden wird, ob und wie sie es tun werden.
Es wird erwartet, dass es in diesem Jahr in Spanien viel nationalen Tourismus geben wird und dass der Camping- und ländliche Tourismus erheblich zunehmen wird. Es ist klar, dass der Strandtourismus in diesem Jahr sehr unterschiedlich sein wird und dass jede Gemeinde ihre eigenen Standards und Regeln auferlegen wird, insbesondere für die 1,5 Meter soziale Distanz wird betont.

Die Europäische Kommission arbeitet an einer speziellen Website, auf der alle Europäer nach Informationen über ein bestimmtes Land suchen können. Diese Informationen werden in 24 Sprachen veröffentlicht und wird regelmässig aktualisiert. Diese Seite finden Sie unter www.reopen.europa.eu.

Kurz gesagt, am 21. Juni (Mitternacht) werden die Grenzen Spaniens für alle Einwohner der EU-Länder geöffnet, nach 100 Tagen in einem Alarmzustand was endet mit der Ende des Deeskalationsplans. Daher fängt Spanien an mit der neuen Normalität oder Post-Corona-Periode, in der es sehr wichtig ist zu wissen, dass man alle auferlegten Massnahmen fortsetzen muss, um das Virus weiter zu bekämpfen, da es immer noch unter uns ist.

Immobilien

Copyright © 2021 B&L Promotions. Alle Rechte vorbehalten. · Rechtlicher Hinweis · Cookies · Datenschutzerklärung · Webkarte · Entwurf und Entwicklung: Mediaelx

Virtuelle Besichtigungen